Marlon: Der Kopf der Mannschaft - 5:3-Sieg gegen Anker

05.06.2016

Die E-Jugend hat mit dem Sieg über Anker Wismar bereits das vom Trainer ausgegebene Saisonziel, den 2. Platz in der Staffel erreicht. Bei noch zwei ausstehenden Spielen, kann sie nicht mehr verdrängt werden.

 

Wieder war eine tolle 1. Halbzeit der Grundstein für den Erfolg. Anker Wismar, dass in der Rückrunde bislang nur gegen Tabellenführer Neuburg verloren hatte, ging die ersten Minuten des Spiels gut an.

 

Doch die Abwehr um Marlon spielte konzentriert, und sorgte dann für Entlastung und Konter unserer Mannschaft. Sullyvan zirkelte eine Ecke in den Strafraum und der "Kopf der Mannschaft" Marlon, war mit seinem Kopf zur Stelle und besorgte die 1:0-Führung. Von da an hatten die Klützer das Spiel im Griff. Ein Freistoß, nach einem Foul an Sullyvan schoss dieser gefühlvoll vors Tor, und Marlon donnerte diesen wieder mit dem Kopf rein. 

 

Danach gab es Chance auf Chance und ein weiterer Freistoß, wieder von Sullyvan, vollendete Marlon wieder mit dem Kopf.

Ein astreiner Hattrick mit dem Kopf erzielt, das passiert auch nicht alle Tage.

 

Kurz vor der Halbzeit eroberte Raphael den zweiten Ball nach einem Schuss und knallte ihn auf das Tor. Der Torwart konnte diesen nicht richtig klären und Danilo erzielte das 4:0-Halbzeitergebnis.

 

Der Trainer wusste, das es trotzdem noch schwer werden würe, denn bei der Hitze und nur einem Einwechsler, würden die Kräfte und die Konzentration nachlassen.

 

So kam es auch, denn Anker erzielte schnell hintereinander zwei Tore.

 

Nach verteiltem Spiel danach, eroberte Raphael den Ball und schoss eine Bogenlampe auf das Wismarer Tor. Der Torwart kam in letzter Sekunde an den Ball konnte ihn aber nicht kontrollieren, da war aber Sullyvan zur Stelle und schob  zum 5:2.

 

Danach leiste man sich noch ein kleinen Lapsus, aber der Sieg zum 5:3 geriet nie mehr in Gefahr.

 

Wieder eine tolle Leistung der Mannschaft und am letzen Spieltag, am 18.  6. 2016, sollen die Kinder auch ein wenig gefeiert werden.