Mit dem 100sten Tor 5:2-Sieg gegen Testorf gesichert

29.05.2016

Fast genau vor einem Jahr erzielte Lorenz Griese im Spiel gegen Testorf das 100ste Tor der F-Jugend in der damaligen Saison. Damals reichte es nicht zum Sieg und man verlor trotzdem 4:6. Allerdings wurde man damals Staffelsieger.

 

Diesmal erzielte Marven Jenner das 100ste Tor der E-Jugend im Spiel gegen Testorf und es war der Schlußpunkt des 5:2-Sieges gegen den Tabellendritten.

 

Wie schon im Spiel gegen Neuburg spielte die Mannschaft sehr konzentriert auf und nur dem guten Torwart der Testorfer war es zu verdanken, das diese nicht schon sehr früh in Rückstand gerieten.

So fiel das 1:0 durch Marlon dann folgerichtig, der eine Lücke fand und den Torwart überwinden konnte.

 

Danilo erhöhte dann auf 2:0, ehe durch einen Handelfmeter die Heimmannschaft den Anschluss schafte. Nun nahm der Druck der Testorfer zu und ein langer Ball von Noel auf Sullyvan, der diesen sofort auf Danilo weiterleitete, führte zum 3:1.

 

Aber Testorf kämpfte und nach einer Ecke war unsere Abwehr nicht ganz geordnet und es stand plötzlich nur noch 3:2.

 

Nach der Pause, in der auch gewechselt wurde, spielten die Jungs/Mädel aber konzentriert weiter und wieder war es Marlon, der mit seiner Kopfballstärke eine toll geschossene Ecke von Sullyvan direkt verwandeln konnte.

 

Zwar versuchte Testorf nochmal dagegen zu halten, aber mit Können und etwas Glück konnte man den Kasten sauber halten und erzielte durch Marven kurz vor Schluss gar noch das 5:2.

 

Man bleibt zwar jetzt noch Tabellenführer, aber Neuburg hat noch ein Nachholspiel gegen den Tabellenletzten aus Dassow. Das Saisonziel den 2. Platz  zu erreichen ist mit dem Sieg gegen Testorf ein ganzes Stück näher gerückt und es wäre eine tolle Saisonleistung, wenn man dies schlussendlich sichern würde.