D-Jugend gewinnt bei den Kreisjugendspielen auf Poel die Bronzemedaille

10.09.2017

Wieder ein tolles Turnier gespielt

 

Die Klützer D-Jugend belegte bei den Kreisjugendspielen auf Poel für D-Junioren den hervorragenden 3 Platz von immerhin 11 teilnehmenden Mannschaften.

 

In der Vorrunde blieb man gar ohne Gegentor und gab nur in der überharten von TK Lützow geführten Partie mit einer roten Karte für Lützow Punkte durch ein 0:0 ab. 

 

Der GFC wurde gar mit 5:0 geschlagen. 

 

Am Ende war man Guppenerster mit 13 Punkten und 13:0 Toren.

 

Da in der anderen Gruppe eine Mannschaft weniger war, dauerte es länger bis das Halbfinale gespielt werden konnte, 

 

Gleichwohl traf man dort auf einen Gegner mit PSV Wismar I, der bestückt war mit Spielern aus der ehemaligen E-Jugend Landesligamannschaft.

 

Die schossen sehr schnell 2 Tore und davon erholte sich unser Team nicht mehr.

 

Das tat weh, mit 5:0 vom Platz geschickt zu werden.

 

Umso bewundernswerter die Moral der Jungs, die sich im kleinen Finale gegen PSV Wismar II mit 1:0 durchsetzen konnten.

 

Der Jubel war dann doch eher verhalten, denn alle waren kaputt.

 

"Das Turnier gibt uns die Rückmeldung, das wir das Abenteuer Oberliga angehen können", führten die Trainer aus.

 

Torschützen: Paul 5x, Marven 3x, Marlon 2x, Raphael, Noel, Danilo, Lukas

 

 

 

Foto: Mit Bronzemedaillen belohnt: D-Junioren