Der Kälte nicht getrotzt - 1:7-Schlappe der Klützer D-Junioren

20.03.2018

Es kann nur besser werden

 

Der Start der D-Junioren in die Freiluftsaison hätte nicht schlechter laufen können.

 

Mit 7:1 (2:1) verlor man gegen Burgseee Schwerin II.

 

Hatte man in der 1. Halbzeit noch einigermaßen dagegen halten können, und sogar Torchancen zum 2:2 ausgelassen, kam man aus der Kabine auf den Platz zurück, ohne jegliche Motivation.

 

Das führte dann letztendlich zu der völlig verdienten Niederlage.

 

"Die Spieler wissen selbst, das dies heute nicht die Leistung war, die sie eigentlich abrufen können. Nun müssen sie im Pokal gegen Dynamo Schwerin zeigen, ob das nur ein Ausrutscher war und sich wieder voll reinhängen", sagten die Trainer 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Der Kälte nicht getrotzt - 1:7-Schlappe der Klützer D-Junioren